StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kritik/Lob & Vorschläge/Anregungen

Nach unten 
AutorNachricht
Leah
Mod
Mod
avatar

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 30.04.09

BeitragThema: Kritik/Lob & Vorschläge/Anregungen   Mo 15 Jun 2009, 19:57

Erst einmal möchte ich mich entschuldigen, dass ich hier so frech einen Thread öffne, und ebenso frech meine Begründe heraus nenne. Natürlich hätte ich dies sowohl im Chat als auch in einer PM vorbringen können. Aber ihr wisst ja wie ich bin.

Nun zu meiner 1.Frage beziehungsweise Anregung:
Was mir in den Sinn kam, oder was für mich in allgemeiner Sicht stets im Hinterkopf ist, sind die Bücher von Stephenie Meyer: Twilight (& folgende) bzw. die Bis(s)-Reihe. Denn genau durch diese Bücher wurde im Großen und Ganzen diese Welle von Vampir-/Werwolf-Fans ausgelöst.
Natürlich ist mir bewusst, dass das bei uns ganz anders ist, und das Interesse an dem Übernatürlichen immer bestand (-chen-).
Zumindest besteht für mich, und ich ahne auch für einige andere Mitglieder, die Frage ob die Wesen auf das Prinzip von S. Meyer aufgebaut sind, und somit ihre Eigenschaften übernommen wurden, oder ob bloß der Grundstein daher übernommen wurde, aber der Rest frei zugedacht oder anderweitig ausgearbeitet wurde. Natürlich besteht ebenso die Möglichkeit, dass die Eigenschaften im gesamten freier Fantasie oder anderen Informationsquellen entstammen. Aber dazu wünsche ich mir, dass sie allgemeinen Möglichkeiten der zwei Arten (Vampir und Werwolf) einmal aufgeführt werden (Sicherlich war dies bereits irgendwie im Sinne des Admins, bloß die Zeit oder ähnliches fehlte.).

Ich möchte auf diese Thema aber noch weiter eingehen, um die angekündigten Anregungen einzubringen: Denn so habe ich bis zu diesem Zeitpunkt bemerkt, das ein Ungleichgewicht zwischen Werwolf und Vampir besteht, welches ich mir (durch oben genanntes) nicht recht erklären kann.
Dieses Rollenspiel basiert wohl größten Teils auf dem (Wett-)Kampf zwischen den zwei magischen Wesen Vampir und Werwolf. Nun frage ich mich, wer von beidem wem in wie weit unterliegt. Also wie hoch die Möglichkeiten, die Stärke der Vampire gestiegen ist, und wie hoch die der Werwölfe.
In der Meyer-Buchreihe wurde der Werwolf als natürlicher Feind dem Vampir gegenüber gestellt, wie es auch hier übernommen wurde. Jedoch wurden auch noch die Fähigkeiten der Wölfe soweit aufgestockt, dass sie den Vampiren etwas entgegenzubringen hatten, und sie in gewissem Maße ebenso übertrumpften, wie es andererseits auch der Fall ist.
Die Werwölfe kommen mir (soweit wie wir es bis jetzt beschrieben haben) etwas vernachlässigt vor, denn so scheinen sie sich den Vampiren gegenüber kaum zur Wehr setzten zu können (Was in bestimmter Weise auch der Sinn diese RS ist, denn so handelt es teilweise von der Herrschaft der Vampire über die Werwölfe). Diese Feststellung treffe ich nicht als Werwolfs-Spieler sondern als allgemeiner User, um das mal in dem Raum zu stellen.
Um wieder an die Bücher zu appellieren, und Gegenebenfalls in die vollkommen falsche Richtung zu laufen, will ich nennen, dass den Werwölfen in den Bänden auch in Menschengestallt Fähigkeiten angeeignet wurden, sodass eine Verwandlung nicht zwingend ist, um den Vampiren entgegenzutreten. Jedoch scheint hier sogar in Wolfsgestallt den Wölfen keine Besonderheit zu obliegen. Sie erscheinen mir wie eine andere magische Wesensart: Animagi.
(Um es Unwissenden zu erklären, kurzgesagt, stellen Animagi Menschen dar welche die Möglichkeit haben jederzeit in eine ihnen bestimmte Tiergestallt zu wechseln)
Vielleicht liegt es auch im allgemeinen Interesse das die Werwölfe hier nicht mehr und nicht weniger darstellen. Ich fände es schade.
Besonders da dies mir diese Charaktere unsympathischer macht, und das sich sicherlich auch auf andere so auswirkt. Folge: Noch weniger Werwölfe (O.o).
Lange Rede kurzer Sinn: In wie weit gleichen sich die Fähigkeiten der Vampire und Werwölfe aus, und in wie weit unterscheiden und übertrumpfen sie sich?

Die 2. Frage ergab sich in einem kleinen Gespräch, und basiert ebenso auf den oben gewünschten Erklärungen:
Was für mich, unter Kennen des Admins so gut wie klar ist, wirft bei Anderen Fragen auf, beispielsweise diese:
Ist es erwünscht, dass ein Vampir sich auch nur von Tierblut ernährt?

Dies sollte unbedingt irgendwo vermerkt werden.

Einen 3. Punkt möchte ich noch extra einfügen, nämlich den das wir User (ja, nun spreche ich ebenfalls von der Mehrzahl ^_^) etwas verwirrt sind, in wie weit dieses Dorf und seine Umgebung nun veraltet (,nicht zurückgeblieben Very Happy ) ist. Denn so bestehen Zweifel an dem Vorkommen von Storm und fließend Wasser, und weiteren, vielleicht unwichtigen, aber dennoch nennenswerten Aspekten. Auch dazu sollte eine Erklärung zu finden sein.


Dieses ganze Gerede dient nur der Verbesserung der Seite, und auch wenn sie noch in ihren Anfängen steht, und vieles sicherlich noch in nächster Zeit von alleine ergänzt worden wäre, wollte ich Freak das einmal festhalten, da es mich beschäftigte, und es mir schwer fällt so unwissend weiter zu schreiben.
Nun ja, es tut mir leid wenn ich hier in die vollkommen falsche Tonne gegriffen habe, und das meiste genau so richtig ist wie es bis jetzt im RS stattgefunden hat, aber nichts ist gewisser als das Ungewisse.
Ich will nochmal dazu sagen, wie unangenehm mir meine Ausdrucksweise euch gegenüber ist –im Boden versink- Das ist eine miese Angewohnheit, auch kleine Dinge so lange so zu umschildern, dass es am Ende so wirkt als wäre es ein Weltproblem.
Mein Fehler: Ich bin doof.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://perdio-luna.piczo.com
 
Kritik/Lob & Vorschläge/Anregungen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» RPG-Rollen - Vorschläge
» Vorschläge für Stärken&Schwächen und Vorlieben&Abneigungen
» Event-Vorschläge
» Kontaktanzeigen, Gesuche und Vorschläge
» Halli hallo und etwas Kritik etc.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Offplay :: Fragen-
Gehe zu: